sky verarscht seine Vollzahl-Abonnenten

sky verarscht seine Vollzahl-Abonnenten
Irgendwann in den 90er Jahren wurde ich Nutzer des damaligen PayTV-Angebots DF1. Später schloss ich dann auch ein Abonnement für Premiere ab. Nach einer mehr oder minder kurzen Unterbrechung wurde ich dann erneut Kunde von Premiere und bin es bei sky immer noch. Und im Gegensatz zu vielen anderen kündige ich nicht jedes Jahr mein Abo, sondern bin sogenannter Vollzahler. Doch langsam aber sicher fühle ich mich von sky verarscht und als Kunde zweiter Klasse behandelt.

sky muss auf Sammer verzichten

sky muss auf Sammer verzichten
Nachdem gestern bekannt wurde, das Matthias Sammer als Sportdirektor zum FC Bayern München wechselt, wurde nicht nur von mir vermutet das sich damit sowohl für den DFB wie auch für den PayTV-Sender sky etwas gravierendes ändern wird. Das bestätigt sich jetzt. Man muss sich in Unterföhring einen weiteren neuen Experten suchen!

sky verliert die Rechte an der DEL

sky verliert die Rechte an der DEL
sky hat die Rechte an der DEL – der Deutschen Eishockey-Liga – ab der Saison 2012 / 2013 an den in Österreich beheimateten Sender Servus TV verloren. Zumindest zum Großteil. Denn da Servus TV nur 40 Spiele übertragen will, die DEL aber gerne haben möchte das 80 Spiele im Fernsehen zu sehen sind, hat sky neben sport1 wohl noch den Fuß einen Spalt breit in der Tür. Den Fans gefällt diese Veränderung natürlich überhaupt nicht