Das Hoeneß-Urteil und die Häme

Das Hoeneß-Urteil und die Häme
Die erste Etappe im Verfahren um die Steuerhinterziehung von Uli Hoeneß ist beendet. Drei Jahre und sechs Monate hat das Landgericht München als Strafmaß festgesetzt. Doch ins Gefängnis wird Uli H. bis auf weiteres erst einmal nicht brauchen, da bereits seitens seiner Verteidiger Revision angekündigt wurde. Doch was mich persönlich im Moment mehr bewegt als das Urteil sind die Nebengeräusche dazu.

Sepp Blatter fordert demokratische Mittel

Sepp Blatter fordert demokratische Mittel
Sepp Blatter, seines Zeichens Chef des Weltfussballverbandes FIFA, ist nicht gerade für seine demokratische Amtsführung bekannt. Entscheidungen werden in einer Weise gefällt, die für Außenstehende nicht wirklich durchschaubar sind. Dieser Sepp Blatter fordert nun, mit demokratischen Mitteln das Limit für die Altersbegrenzung der IOC-Funktionäre zu ändern. Er fühlt sich diskriminiert!

Olympia 2018

Morgen steht in Durban die Entscheidung darüber an, wer 2018 die Olympischen Winterspiele austragen wird. Kandidaten sind das französische Annecy, das südkoreanische Pyeongchang und München. Natürlich behauptet das IOC, das alle drei Kandidaten gute Chancen haben. Und auch klar, das sich die Münchener große Hoffnungen machen, als Sieger über die Zielline zu gehen. Vergeblich, wie ich denke. Denn das wird mit 99%iger Wahrscheinlichkeit nicht der Fall sein.

Udo Lattek verlässt den Doppelpass

Udo Lattek verlässt den Doppelpass
Ein Name ist mit der Sendung ‚Doppelpass‘ im ehemaligen DSF und dem heutigen Sport1 mehr oder minder untrennbar verbunden: Udo Lattek. Doch nach 16 Jahren hört der erfolgreichste Deutsche Vereinstrainer als wöchentlicher Teilnehmer der Sportrunde auf. Am 22. Mai gibt er in der letzten Doppelpass-Runde dieser Saison seinen Abschied. Aber auch ein anderer Mann hat in der heutigen Sendung seinen mehr oder minder baldigen Abschied angekündigt.